Cloud Beratung

Cloud Lösungen effektiv und sinnvoll im Unternehmen integrieren

Die digitale Transformation verändert die Bereitstellung und Nutzung von IT-Systeme. Cloud-Lösungen werden sind keine Modeerscheinung mehr, sondern werden aktiv vom Unternehmen angefragt um mit den Anforderungen der Marktentwicklung schritthalten zu können. Cloud-Lösungen teilen sich in der Art der Verwendungen und Bereitstellung auf. Die Services können per Knopfdruck aktiviert und verwendet werden. Der Nachteil an der schnellen Bereitstellung liegt in den Themen Datenschutz, Datensicherheit und Kosten. Nur mit der passenden Cloud-Strategie können die definierten Unternehmensziele erreicht werden.

Wir berücksichtigen von der Analyse bis zur Cloud-Migration Ihre Geschäftsprozesse, IT-Infrastrukturen und Unternehmensziele. Hierbei werden die Cloud-Strukturen wie Private Cloud, Public Cloud und Hybride Cloud als Edge und Computing Platform betrachtet und mit Ihnen zusammen als Cloud Strategie für Ihr Unternehmen vorgeben. 

Unsere IT-Berater erarbeiten mit Ihnen die passende Cloud-Strategie und wie diese in Ihrem Unternehmen mit allen notwendigen Prozessen umgesetzt werden kann. Von der Konzeptionierung bis Bereitstellung und Betrieb inklusive Support kann vollständig von SIT-Design übernommen werden.

Cloud-Strategie in Phasen

Die Entwicklung Ihrer Cloud-Strategie erfolgt in fünf Phasen, welche Schritt-für-Schritt mit Ihnen erarbeitet werden. Mit den Ergebnissen wird Ihre persönliche und individuelle Cloud-Strategie erarbeitet und das Migration-Projekt gestartet. Den so flexibel wie die Cloud ist, sind auch die Anforderungen Ihres Unternehmens.

Business-Anforderungen und Bedarf.

Im ersten Schritt prüfen wir Ihre Business-Anforderungen, Service, die vorhandene IT-Infrastruktur die für das Hosting aktuell genutzt und verwendete Applikationen.

Governance und Compliance.

Im zweiten Schritt werden die Governance und Compliance-Anforderungen auf Basis definierter Module geprüft und ein entsprechendes Konzept erarbeitet.

  • Organisation
    • Regelungen
    • Use-Kits
    • Verantwortung
  • Betrieb
    • Monitoring
    • Reporting
    • Patch Management
    • Asset Management
  • Sicherheit
    • Daten
    • Zugriff
    • Datenverlust
  • Prozesse
    • ITIL
    • Notfallplan
    • Dokumentation

Festlegung von Cloud-Lösungen.

Sind sämtliche Analysen abgeschlossen und das Gesamtkonzept entwickelt, legen unsere Experten die entsprechenden Service-Parameter fest. Zudem entwerfen sie das Design für eine Cloud Zielarchitektur.

Migrationsplanung

Um eine sichere und effiziente Migration zu gewährleisten, folgt in dieser Phase die Migrationsplanung. Dazu entwickeln unsere Experten eine entsprechende Roadmap.

Realisierung des Cloud-Projekts

Sind alle vier Phasen abgeschlossen und abgestimmt, geht es in der letzten Phase in die Umsetzung. Die Realisierung der Cloud-Migration wird dabei stets kontrolliert und überwacht.

Nutzen Sie die Cloud mit all Ihren Vorteilen auf Ihr Unternehmen zugeschnitten

Ihr Weg in die Cloud für eine agile Zukunft

Cloud-Lösungen unterstützen in der heutigen Zeit die Digitalisierung und das Outsourcing. Sie übergebene Teilverantwortlichkeiten an einen Cloud Solution Provider und erhalten dadurch mehr Freiraum sich auf die Kernaufgabe Ihres Unternehmens zu konzentrieren und dadurch New-Business im Unternehmen zu fördern. Gerade das Thema New-Business und Digitalisierung Strategie basierenden auf die Features einer Cloud. Doch ein schneller Einstieg in die Cloud kann schnell viel Geld kosten, wenn dies nicht ordentlich geplant und umgesetzt wird. 

Cloud-Lösungen unterstützen in der heutigen Zeit die Digitalisierung. Sie übergebene Teilverantwortlichkeiten an Ihren Cloud Solution Provider (CSP) und IT-Dienstleister. Sie erhalten dadurch den Freiraum, den Sie brauchen, um sich auf die Kernaufgabe Ihres Unternehmens zu konzentrieren und dadurch New-Business im Unternehmen zu fördern. Gerade das Thema New-Business, Digitalisierung-Strategien und Sourcing basierenden auf Features einer Cloud.

Die richtige Cloud-Strategie muss daher gut durchdacht sein. Wann werden Themen wie IaaS, PaaS und SaaS verwendet. Wann wird die Public Cloud und wann die Privat Cloud genutzt? Kann man den Mitarbeitern die Erstellung von Compute und Speichereinheiten geregelt an die Hand geben und so die Agilität des Unternehmens fördern?

Die Cloud-Implementierung muss unterbrechungs- und störungsfrei durchgeführt werden, damit Ihr Business nicht beeinträchtigt wird. Somit baut der Prozess der Implementierung auf ein aktives Risiko- und Change Management auf. Die Projektphasen bis zur produktiven Nutzung werden durch das Cloud-Team begleitet. Voraussetzung für die Cloud-Implementierung ist, dass alle Fragen beantwortet, die Business-Ziele definiert wurden und die Rahmenbedingungen für die Cloud geklärt sind. Erst dann kann der erste Schritt in die Cloud unternommen werden.

Vorbereitung und Datenkonvertierung / Migration

Zuerst muss die Ziel-Infrastruktur vorbereitet werden. Entweder durch Trennung von Private und Public Cloud, oder durch die Bereitstellung von einer aktiven hybriden Cloud. Anschließen werden die Daten in die neue IT-Infrastruktur migriert werden.

Test und Optimieren

Nach der Daten-Implementierung folgt die Test- und Optimierungsphase, um sicherzustellen, dass alles wie gewünscht funktioniert.

Weiterbildung und Monitoring

Nach der Umsetzung werden die Mitarbeiter geschult. Auch hier muss berücksichtigt werden, dass ggf. ein zusätzlicher On-Demand-Support nötig ist. In der Startphase ist außerdem ein Cloud-Monitoring empfehlenswert. So stellen Sie sicher, dass die Geschäftsprozesse auch auf längere Zeit und bei unterschiedlichen Belastungsszenarien einwandfrei funktionieren.

Dauerhafte Optimierung und FinOps

Die dauerhafte Optimierung bezieht sich auf das Kostenmanagement und Aktivierung von neuen Funktionen für die Kostenoptimierung der verwendeten Lösungen in der Cloud. Auch die Automatische Skalierung horizontal und vertikal an das Sizing wird geprüft und angepasst. Nur so können die entstehenden Kosten mit den Einnahmen in Einklang gebracht werden und daraus Entscheidungen für die Geschäftsfelder getroffen werden.